Motten

Mottenfallen

Mottenfallen locken Motten mittels Pheremonen  an. Mottenfallen halefen zur Bkämpfung von Lebensmittelmotten und Kleidermotten. Lebensmittel Motten treten in Haushalten auf und werden oft unverschuldet durch Lebensmittelverpackungen eingeschleppt. Mottenfallen können Giftfrei und geruchsneutral sein. Besonders bekannt  sind Delta Mottenfallen.  In der Mottenfalle werden die Motten durch Duftstoffe, sogenannte Pheromone angelockt. Pheromone sind Sexuallockstoffe, diese bewirken das die Motten die Klebefläche der Mottenfalle anfliegt und auf dieser gefangen wird. Lebensmittel-Mottenfallen sollten in der unmittelbaren Nähe der Lebensmittel aufgestellt werden. Sie kaufen hier Produkte aus dem Fachhandel, dies garantiert Ihnen eine hohe Wirksamkeit der Mottenfallen.

weitere Produkte der Mottenbekämpfung:



Midi Fortefog P Fumer

Nebelautomat zur Bekämpfung von Schadinsekten.

Ein Rauchnebelautomat reicht aus für: 400 m³ bei flliegenden Insekten 100 m³ bei Flöhen, Bettwanzen und Motten 25 m³ bei Ameisen und Schaben.

Gefahrenhinweis:
H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
H410 Sehr giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
EUH401 Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung einhalten.

Wirkstoff: 132,5 g/kg Permethrin
baua Reg-Nr.: N-33383
VE: 1 Automat 11gr

Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen. 

18,50 EUR
168,18 EUR pro Kilogramm
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Spruzit® Sprühautomat 400
Zur Anwendung gegen alle fliegenden und kriechenden Insekten im Haus. Schnelle und zuverlässige Wirkung, rascher Wirkstoffabbau.

Dosierung:
kriechende insekten: aus 50 cm Entfernung einsprühen
fliegende Insekten: 10 sek je 50m³ einnebeln

Gefahrenhinweise
H222 Extrem entzündbares Aerosol.
H229 Behälter steht unter Druck: Kann bei Erwärmung bersten.
H319 Verursacht schwere Augenreizung.
H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
H410 Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.
 
3,15 g/l Pyrethrine baua Reg-Nr.: N-14587
VE: 1 x 1 Spruizid Sprühautomat 400ml

Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
19,99 EUR
49,98 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
ACO.MAT PY 150

Automatische Raumvernebelung zur Bekämpfung von fliegenden und kriechenden schadinsekten wie z.B. Motten, Fliegen, Mücken, Schaben, Käfern u.s.w. Spontane Sofortwirkung und starker Heraustreibeffekt, rascher Wirkstoffabbau. Für Wohn- und Lebensmittelbereich geeignet.

 Gefahrenhinweise
H222-H229 Extrem entzündbares Aerosol. Behälter steht unter Druck: kann bei Erwärmung bersten.
H315 Verursacht Hautreizungen.
H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Dosierung und Verbrauch:
kriechende Insekten: 150 ml pro 50 m³
fliegende Insekten: 150 ml pro 300 m³

Wirkstoff: 24 g/l Pyrethrum- Extrakt; 32 g/l Piperonylbutoxid
baua: Reg-Nr.: N-35248
VE: 1x 150 ml ACO.MAT PY 150 Dose 

Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

20,36 EUR
135,73 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
ACO.MAT DVP 150

Automatische Raumverneblung zur Bekämpfung vonfliegenden und kriechenden Schadinsekten wie Motten, Käfer, Fliegen, Vogelmilben, Schaben, Flöhen etc. Anwendung im Lebensmittel- und Hygienebereich (Mühlen, Läger, Bäckereien, Lebensmittelbetriebe, Restaurants, Hotels, Wohnräume etc.), im Textil- und Materialschutz (Pelze, Teppiche etc.) und in der Stallhygiene (z.B. Geflügelhaltung).

Aco.mat DVP wirkt sofort und zuverlässig durch Kontaktund durch aktive Diffusion. Der Hauptwirkstoff Empenthrin hat einen vielfach höheren Dampfdruck als andere Pyrethroide und kann dadurch auch über die Dampfphase wirken. Der Zweitwirkstoff D-Tetramethrin hat eine herausragende Knock-Down-Wirkung bei breitem Wirkungsspektrum. Der Synergist Piperonylbutoxid verzögert den enzymatischen Abbau der Wirkstoffe, ist dadurch wirkungsverstärkend und kann Resistenzen brechen bzw. deren Bildung vorbeugen.

Intensive Sofortwirkung
Hoher Dampfdruck – Schnelle Wirkstoffverteilung
Trockener und feinteiliger, schwebefähiger Nebel
Rascher Wirkstoffabbau in der Umgebung
Keine Dauerbelastung durch Langzeitwirkstoffe
Im Wohn- und Lebensmittelbereich anwendbar
Mit zusätzlichem Sprührohr
Überkopfsprühen möglich (Kugelventil)

Gefahrenhinweise
H222-H229 Extrem entzündbares Aerosol. Behälter steht unter Druck: kann bei Erwärmung bersten.
H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Dosierung und Verbrauch:
1 Dose / 100 m³ bei kriechenden Insekten
1 Dose / 600 m³ bei fliegenden Insekten
13,3 g/l Empenthrin; 20 g/l Pyrethrum-Extrakt 25 %
baua Reg-Nr.: N-73142
Biozid-Zulassung Nr.: CHZN3313
VE: 1x 150ml ACO.MAT DVP 150 Dose

Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

23,40 EUR
156,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Frowein SchwabEX- fog
Nebelautomat zur Bekämpfung von fliegenden und kriechenden Gesundheits-, Hygiene- und Materialschädlingen. Spontane Sofortwirkung und Austreibeffekt durch Kontakt mit den Nebeltröpfchen. Langzeitwirkung durch Kontakt mit dem Flächenbelag. Fraßabweisender Repellenteffekt auf Textilschädlinge.
H223 Entzündbares Aerosol.
H229 Behälter steht unter Druck: Kann bei Erwärmung bersten.
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H410 Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.
 
Dosierung/Verbrauch:
fliegenden Insekten 1 Dose/600 m³
kriechenden Insekten 1 Dose/100 m³
Wirkstoff: 12g/kg Permethrin, 3,4g/kg Pyrethrum-Extrakt (25%)
baua:Reg-Nr.: N-11298
§ 18-Zulassung B-0056-01-00
VE: 1x 1 Dose 150ml  

Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
24,38 EUR
162,53 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
DOBOL Rauch-Nebelautomat

Thermischer Nebel zur Schädlingsbekämpfung in geschlossenen Räumen. Mit breitem Anwendungsbereich und Wirkungsspektrum. Gegen kriechende und fliegende Insekten geeignet. Gleichmäßige Nebelbildung aufgrund einer exothermen Reaktion, starker Austreibeeffekt.

Gefahrenhinweise
H315 Verursacht Hautreizungen.
H318 Verursacht schwere Augenschäden.
H334 Kann bei Einatmen Allergie, asthmaartige Symptome oder Atembeschwerden verursachen.
H335 Kann die Atemwege reizen.
H410 Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.

Wirkstoff: 76 g/l Cyphenothrin
baua Reg-Nr.: N-38297
VE: 1 Automat 20gr

Aufwandmenge:

fliegende Insekten:   1 Dose für ca. 250m³ Rauminhalt
kriechende Insekten: 1 Dose für ca. 125m³ Rauminhalt


Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen. 

24,55 EUR
1.227,50 EUR pro Kilogramm
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Aco.mat PY BIO 300ml

Automatische Raumvernebelung zur Bekämpfung von fliegenden und kriechenden Schadinsekten wie z.B. Motten, Fliegen, Mücken, Schaben, Käfer usw. Entspricht den EG-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau - EG-Öko-Verordnung (EG) Nr. 834/2007.

 Gefahrenhinweise
H222-H229 Extrem entzündbares Aerosol. Behälter steht unter Druck: kann bei Erwärmung bersten.
H315 Verursacht Hautreizungen.
H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
Verbrauch:
Fliegende Insekten: 1 Dose / 1.000 m³
Kriechende Insekten: 1 Dose / 150 m³
Wirkstoff: 3 g/l Natur-Pyrethrum-Extrakt 25 %
baua Reg-Nr.: N-35418
VE: 1x 1 Dose Aco.mat PY BIO 300ml

Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen!

37,31 EUR
124,37 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Frowein Detmol-fum PLUS

Nebelautomat zur Bekämpfung von fliegenden und kriechenden Schadinsekten.  Auch für den Einsatz  im Lebensmittelbereich (Hygienebereich) geeignet. Nicht für Wohn- und Schlafräume bestimmt. Mit arretierbarem Ventil als Nebler zu verwenden.

H223 Entzündbares Aerosol.
H229 Behälter steht unter Druck: Kann bei Erwärmung bersten.
H410 Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.
Verbrauch:
fliegende Insekten: 1 Dose / 2.000 m³
kriechende Insekten: 1 Dose / 300 m³

Wirkstoff:
 44,2 g/kg Pyrethrum-Extrakt 50 %; 122,3 g/kg PBO
baua Reg-Nr.: N-32393
VE: 1x 1 Dose Detmol-fum PLUS 300ml

Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen!

49,20 EUR
164,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Frowein Detmol-flex

Sprühdose zum Bekämpfen von Gesundheits-, Hygiene- und Materiealschädlingen. Sehr universell verwendbar durch flexible Anpassung an verschiedene Bedarfsfälle. spontane Sofortwirkung und Austreibeffekt durch Kontakt mit Spraypartikeln. Langzweitwirkung durch Kontakt mit dem Flächenbelag. Fraßabweisender Repellenteffekt auf Textilschädlinge 

H222 Extrem entzündbares Aerosol.
H229 Behälter steht unter Druck: Kann bei Erwärmung bersten.
H319 Verursacht schwere Augenreizung.
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
H410 Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.

Verbrauch:
fliegende Insekten: 1 Dose / 3.000 m³
kriechende Insekten: 1 Dose / 500 m³

Wirkstoff:
 24,2 g/kg Pyrethrum-Extrakt ; 12,1g/kg Permethrin
baua Reg-Nr.: N-10618
§18 IfSG Nr: B-0056-00-00
VE: 1x 1 Dose Detmol-flex 750ml

Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen!

69,90 EUR
93,20 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 9 (von insgesamt 9 Artikeln)

Lebensmittelmotten bekämpfen und dauerhaft los werden

Ein Finden der Niststellen ist notwendig, um einen Großteil, wenn möglich sogar alle Eier entfernen zu können. Anschließend ist ein gründliches Reinigen der betroffenen Schränke notwendig, um zu verhindern, dass das ein oder andere Ei übersehen wird. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, der ist gut beraten, die komplette Küche durch eine Schädlingsbekämpfung gründlich zu reinigen. Besonders in Lebensmittelbetrieben wie Fleischereien und Bäckereien müssen Lebensmittelmotten durch eine Schädlingsbekämpfung bekämpft werden.

Auch Polstermöbel und Teppiche können von Motten befallen werden, weswegen eine Reinigung mit einem Dampfreiniger notwendig ist. Ein Dampfreiniger kann in größeren Städten für einige Tage bis hin zu wenigen Stunden gegen eine kleine Gebühr ausgeliehen werden. Der Vorteil eines Ausleihens liegt in der Einweisung durch den Anbieter, was eine Anwendung vereinfacht.

Das Eindämmen eines Mottenbefalls ist nur mit Hilfe einer gründlichen Hygiene und Hilfsmitteln wie Mottenfallen möglich.

 

Vorgehensweise nach einem Mottenbefall

Nach einem Befall durch Motten und einem erfolgreichen Bekämpfen ist es notwendig eine gründliche Reinigung vorzunehmen. Was vielen nicht bewusst ist, ist dass Haare und Hautschuppen die Nachtfalter anlocken. Ein gründliches Reinigen des Schrankes beseitigt alle Nährquellen sowie abgelegten Eier der Motten. So wird einem Schlüpfen von Raupen und einem erneuten Befall vorgebeugt. Ein Gemisch aus Wasser und Essig eignet sich aufgrund des hohen Säuregehalts ideal zum Reinigen.

Ein Waschen der Kleidungsstücke sollte, wenn möglich heiß vorgenommen werden, um die Schädlinge zuverlässig abzutöten. Bei Materialien, die nicht heiß gewaschen werden dürfen kann der Eisschrank zum Einsatz kommen. Die Kleidungsstücke werden für ungefähr eine Woche den kühlen Temperaturen ausgesetzt. Bei kalten Jahreszeiten ist es möglich, die Wäsche auch im Freien aufzuhängen, wobei es wichtig ist, das Minusgrade herrschen.

Lebensmittelmotten – Ärgernis in Küchen

Lebensmittelmotten gehören zu der Gattung der Zünsler und sind während eines Befalls eine regelrechte Plage. Die kleinen Schädlinge legen ihre Eier in Lebensmittelvorräten ab, was es nahezu unmöglich macht, die Eier rechtzeitig zu finden und zu entfernen. Aufgrund der geringen Größe der Schädlinge sind kleine Ritzen ausreichend, um hindurchschlüpfen zu können. Es empfiehlt sich, alle angefangenen Lebensmittel zu entsorgen. Auch ein Integrieren von fest verschließbaren Behältnissen empfiehlt sich, um ein Eindringen von Lebensmittelmotten künftig zu verhindern. Es empfiehlt sich nicht, die befallenen Lebensmittel zu „reinigen“, um sie anschließend erneut zu nutzen. Ein Entsorgen der Lebensmittel beugt einem ungewollten Verzehr von Eiern oder Larven vor.