Ihr Warenkorb
keine Produkte

Frowein Contrax-D Köder 25kg

Art.Nr.:
NK3116
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
248,25 EUR
9,93 EUR pro Kilogramm

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Attraktiver Granulatköder zum Einsatz gegen Ratten und Mäuse. Ideale partikelgröße, dadurch sehr gute Annahme des Köders. Gute Beständigkeit gegen Verderb. Sichere Wirkung auch bei resistenten Stämmen, keine Köderscheu.

Aufwandsmenge für den Zielorganismus Hausmaus:
Starker Befall: 25 g Köder alle 1 – 1,5 Meter
Geringer Befall: 25 g Köder alle 2 – 3 Meter

Aufwandsmenge für die Zielorganismen Haus- und Wanderratte:
Starker Befall: 100 g Köder alle 4 – 5 Meter
Geringer Befall: 100 g Köder alle 8 – 10 Meter

Wirkstoff: 0,025g/kg Difethialon
Biozid-Zulassung Nr.: DE-2011-MA-14-00004-aa
VE: 1x 25kg Sack

Antikoagulanzien der 2. Generation sind nur für sachkundige Verwender und/oder berufsmäßige Verwender

Sachkunde nach Anhang I Nr. 3.4 (6) Gefahrstoffverordnung
− ausgebildete oder geprüfte Schädlingsbekämpfer
− als gleichwertig anerkannte Prüfung/Ausbildung nach GefStoffV
− Im Rahmen des Erwerbs dieser Sachkunde wird u.a. auch der sachgerechte Umgang mit Rodentiziden, die Antikoagulanzien enthalten, vermittelt.
Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung
− u.a. ausgebildete Land- und Forstwirte, Gärtner, Winzer, Pflanzenschutzlaboranten
− Personen mit abgelegter Sachkundeprüfung (z.B. bei DEULA)
− weitere anerkannte Aus-, Fort- oder Weiterbildungen nach PflSchSachkV
Tierschutzgesetz § 4
− Personen mit abgelegter Sachkundeprüfung (z.B. beimTÜV)
− ab dem 1.7.2014 nur noch in Verbindung mit einer Schulung (s.u.) als anerkannter Sachkundenachweis gültig
Zertifikat über Teilnahme an einer Schulung mit folgenden Lehrinhalten
− Verhalten und Biologie von Nagern
− Rechtsgrundlagen der Bekämpfung von Ratten und Mäusen
− Bekämpfung von Nagetieren (Gute fachliche Anwendung gemäß Anhang 1, inkl. integrierte Schädlingsbekämpfung und Resistenzmanagement)
− Wirkungsweise von Antikoagulanzien
− Gefahren und Risiken bei der Verwendung von Rodentiziden für Menschen und die Umwelt
− Techniken zur Risikominderung (speziell Primär- und
− Sekundärvergiftung von Nicht-Zieltieren und deren Vermeidung, Umgang mit PBT/vPvB-Stoffen)
− Anwendungstechniken/Vorgehensweise und Dokumentation
− Verhalten von Ratten in der Kanalisation

Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

Hier finden Sie das Sicherheitsdatenblatt zu diesem Artikel.