Pflanzenschutzmittel

Pflanzenschutzmittel befreien befallende Pflanzen von Parasiten oder werden eingesetzt, um diese vorzeitig im Vorfeld zu schützen. Pflanzenschutz ist das A und O eines jeden Gartens sowohl bei Nutzpflanzen wie auch bei Zierpflanzen.

I479_bayer_garten_provadoIn der Agrarwirtschaft wird mit Hilfe von Pflanzenschutzmittel für eine bessere Ernte gesorgt. Aber auch der Hobbygärtner profitiert von Pflanzenschutzmittel, damit Salat und Gemüse kräftig und gesund heranwachsen kann, bis diese dann geerntet werden.
Milben, Insekten wie auch alle anderen Schädlinge befallen sowohl Obst- und Gemüsepflanzen und auch Blumen. Aber auch hartnäckige Krankheiten sind große Feinde im Garten des Kleingärtners und im Profigarten.

Hier im Fachshop Pflanzenschutzmittel kaufen

Pflanzenschutzmittel Schützen ihre Pflanzen!

Gesunde Pflanzen, Blumen, Kräuter Sträucher und Bäume sind der ganze Stolz eines jeden Gärtners. Diese werden einmal mehr oder weniger stark gefährdet von unterschiedlichen Schädlingen. Teilweise wird das Wachstum im Keim erstickt, bevor die Pflanze sich überhaupt entwickeln kann oder die eigentliche Wuchshöhe erreicht wird und im schlimmsten Fall wird diese sogar ganz zerstört. Milben, Insekten wie auch alle anderen Schädlinge befallen sowohl Obst- und Gemüsepflanzen und auch Blumen. Aber auch hartnäckige Krankheiten sind große Feinde im Garten des Kleingärtners und im Profigarten. Heutzutage gibt es fast für alle Fälle entsprechende Pflanzenschutzmittel.

Pflanzenschutzmittel – die Dosis ist wichtig!

Pflanzenschutzmittel bestehen je nach Mitteln und Schädlingen aus unterschiedlichen zusammengemischten Mixturen, um gezielt die Schädlinge nicht nur vorübergehend zu vertreiben, sondern langfristig für immer zu vertreiben und zu vernichten. Neben dem Parasitenbefall bereiten dem Gärtner auch ungünstige Witterungsverhältnisse im Garten oft viele Probleme. Dadurch werden die Bodenverhältnisse so ungünstig, dass sich Pilzerreger und Fäulnis rasend schnell in den Beeten verbreiten. Zuviel Feuchtigkeit ist der Tod einer jeden Pflanze genauso wie Dürre und Trockenheit.

Krankheiten und Schädlinge bekämpfen

An erster Stelle muss das Problem des Befalls geklärt werden, um gezielt ein passendes Pflanzenschutzmittel einsetzen zu können. Aber auch die Anwendung ist wichtig und muss nach den Angaben des Herstellers genau eingehalten werden, um ein optimales Ergebnis erzielen zu können. Dosierungsangaben sollten grundsätzlich nicht überschritten werden, da es ansonsten auch hier zur Schädigung der Pflanzen kommen kann – weniger ist beim Pflanzenschutz mehr. Je nach Gemüse- oder Obstsorte müssen Wartezeiten im Reifeprozess eingehalten werden, damit die reifen Früchte auch in der Küche später ohne Bedenken benutzt werden können. Nicht in jedem Wachstumsstadium dürfen die Pflanzen behandelt werden – achten Sie immer auf die Angaben des Herstellers und halten Sie diese bitte genau und sorgfältig ein.

Sprühmittel werden nach den Angaben des Herstellers hergestellt, sodass keine Gefahr beim Verzehr, des selbst gezüchteten Gartenprodukts den Körper des Menschen belasten kann. Diese werden am besten früh am Morgen oder in den Abendstunden und nicht in der prallen Sonne und Hitze versprüht.

Wirkungsvolle Mittel werden sowohl im Baumarkt wie auch im Gartenfachhandel verkauft. Aber auch das Internet bietet zahlreiche Möglichkeiten, um gute Schutzmittel für Schädlinge und Pflanzenkrankheiten schnell und komplizierlos zu kaufen. Diese sind im Netz in der Regel immer etwas günstiger, da die Nachfrage und der Mengenverkauf das Preisniveau bestimmen.

F a z i t :
Pflanzenschutzprodukte richtig eingesetzt und Pflanzen müssen nicht unter Parasiten und Schädlingen vorzeitig verenden.